T-Systems und SAP finden B-Government toll

Management

T-Systems und SAP haben einen bundesweiten Wettbewerb für ‘Business-to-Government-Lösungen’ gestartet.

T-Systems und SAP haben einen bundesweiten Wettbewerb für ‘Business-to-Government-Lösungen’ (B-Government) gestartet – also für Ideen und Produkte im Bereich elektronischer Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen und Verwaltungen. Kleine und mittelständische Firmen können bis zum 31. Oktober 2005 ihre Lösungen online einreichen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit fungiert als Schirmherr, eine Experten-Jury wird die Beiträge sichten und bewerten. Die drei Besten erhalten Barpreise von jeweils 50.000, 30.000 und 20.000 Euro. Dazu werden noch drei Beratungspakete vergeben, die insgesamt einen Wert von 50.000 Euro haben.

Die Vorhaben sollen neue Wege aufzeigen, wie Unternehmen ihre elektronische Kommunikation mit den Verwaltungen vereinfachen und beschleunigen können, hieß es von den Veranstaltern. Die Ideen sollten auf andere Branchen übertragbar sein. Vom Wettbewerb ausgeschlossen sind die kommerziellen Lösungen von spezialisierten IT- und Softwareunternehmen.