Yahoo sucht nach Podcasts und Blogs

Management

Mit den zwei neuen Suchservices reagiert Yahoo auf die mutmaßlich heißesten Online-Trends dieses Jahres.

Mit zwei neuen Suchservices reagiert Yahoo auf die mutmaßlich heißesten Online-Trends dieses Jahres. Nach Angaben des Wall Street Journals hat der Portalbetreiber die Beta-Version von ‘Yahoo Audio Search’ veröffentlicht – eine Suchfunktion für Musik, Podcasts und andere Audio-Inhalte. Wie US-Medien außerdem berichten, experimentiert das Unternehmen in Südkorea derzeit mit der Suche nach Blogs.

In Deutschland testet Yahoo derweil den ‘Yahoo! Suche – Translator’. Dahinter verbirgt sich ein automatischer Übersetzungsdienst für fremdsprachliche Seiten, das heißt, deutsche Suchanfragen werden übersetzt – anschließend werden die internationalen Suchergebnisse auf Deutsch wiedergegeben. Die zusätzlichen Ergebnisse werden gemeinsam mit den deutschen Sites entsprechend der Relevanz gelistet.

Der Dienst basiert auf der Übersetzungstechnologie Systran. Yahoo räumt zwar ein, dass die Qualität der Übersetzungen bislang oft noch zu wünschen übrig lasse – gerade im medizinischen Bereich sei das Tool jedoch eine wertvolle Hilfe. In der Startphase arbeitet der Translator mit französischen und englischen Webseiten, im Laufe des Jahres soll noch Spanien und Italien in die internationalisierte Suche integriert werden. Langfristig will Yahoo auch mit asiatischen Sprachen arbeiten.