Gratis-Tool schwärzt vertrauliche Word-Dokumente

EnterpriseSoftware

 Das Add-on läuft unter dem Namen Redaction und erscheint nach der Installation als eigenständige Symbolleiste in der Programmoberfläche.

Mit einer kostenlosen Erweiterung für Word 2003 richtet sich Microsoft an Nutzer, die vertrauliche Word-Dokumente vor neugierigen Blicken schützen wollen. Das Add-on läuft unter dem Namen Redaction und erscheint nach der Installation als eigenständige Symbolleiste in der Programmoberfläche.

Mit dem Befehl ‘Redact Dokument’ wird eine neue Version eines ausgewählten Dokuments erzeugt – anstelle eines Textes werden dann an markierten Passagen nur noch schwarze Balken angezeigt. Gleichzeitig hat der Anwender die Möglichkeit, die Datei so zu schützen, dass sie nicht mehr verändert werden kann.

“Heikle Regierungsdokumente, vertrauliche Gesetzestexte, Versicherungsverträge und andere sensible Dokumente werden oft geschwärzt, bevor sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden”, heißt es in einer Microsoft-Mitteilung.

Redaction funktioniert nur mit Word 2003 und ist bislang ausschließlich in Englisch verfügbar. Die Software läuft aber auch mit deutschsprachigen Word-Versionen. Das Add-on kann aus Microsofts Download Center heruntergeladen werden.