Suchsoftware für Smartphones von Nokia

EnterpriseSoftware

Damit findet eine weitere Web-Anwendung den Weg in mobile Geräte – derzeit wird die Lösung in Großbritannien, Finnland und Schweden getestet.

Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat jetzt eine Such-Software für Smartphones veröffentlicht. Damit findet eine weitere Web-Anwendung den Weg in mobile Geräte. Bislang arbeitet die Software mit der Suchtechnologie von Yahoo! aber auch mit Suchmaschinen mit eher lokaler Ausrichtung wie etwa Eniro oder Yell.com, Medio Systems, Fonecta und den Anbietern digitaler Karten AtlasCT und NAVTEQ.

Die Software wird in die Geräte Nokia 6689 und 6681 sowie 6630 installiert werden, wie das Unternehmen mitteilt. Sie kann aber auch schon jetzt gratis für die oben genannten Geräte heruntergeladen werden. Derzeit wird die Lösung in Großbritannien, Finnland und Schweden getestet.

“Mit dieser zukunftsweisenden und einfach zu bedienenden Anwendung, können unsere Nutzer Online-Suche jetzt auch jenseits des PCs nutzen”, erklärte Harry Santamäki, Vice President, Strategy and Business Development bei Nokia. Mit den lokalen Suchdiensten fragen Nutzer vor Ort Blumengeschäfte, Taxi-Dienste oder Restaurants ab. Besucht der Anwender eine andere Nation, bekommt er immer automatisch die Dienste der jeweiligen Gastländer zugewiesen.