Google verschafft sich Know-how für Social Networking

EnterpriseSoftware

Der Suchmaschinenbetreiber Google wird noch in dieser Woche voraussichtlich die Übernahme von Meetroduction bekannt geben.

Der Suchmaschinenbetreiber Google wird noch in dieser Woche voraussichtlich die Übernahme von Meetroduction bekannt geben. Das berichtet der US-Branchendienst internetnews.com und beruft sich dabei auf Insiderkreise. Meetroduction ist auf Social Networking Software spezialisiert – erst Ende vergangener Woche hatte das Unternehmen die erste Version von ‘Meetro’ vorgestellt. Die Software soll das Auffinden gleich gesinnter Menschen erleichtern.

Dafür kombiniert die Lösung Instant Messaging (IM) mit einer automatisierten lokalen Buddy-Suche. Nutzer können sich für den Dienst anmelden und die Profile anderer Mitglieder durchsuchen, um so jemanden zu finden, der die selben Interessen hat und in der Nähe lebt. Der Suchbereich kann dabei bis auf einen Umkreis von 400 Metern eingeschränkt werden.

“Das Schöne an Metro ist, dass Menschen, die in der Nähe wohnen, direkt miteinander verbunden werden”, hatte Meetroduction-CEO Paul Bragiel bei der Vorstellung der Software gesagt. “Einfach die Software starten, eine Person anklicken und man kann sofort zu chatten anfangen. Alles funktioniert in Real-Time, das bedeutet, man kann mit ortsansässigen Menschen kommunizieren, die gerade online sind.”

Google wird seit längerem nachgesagt, an IM-Kapazitäten zu basteln – parallel zu den Bemühungen sich mit dem Tool ‘My Google’ einen Portal-ähnlichen Anstrich zu geben. Der Suchmaschinenbetreiber hatte die personalisierte Startseite im Mai vorgestellt. Ein Google-Sprecher wollte zu diesen Spekulationen keine Stellung nehmen.