Freie Alternative für kommerzielle Integration Software in Arbeit

EnterpriseSoftware

Ziel ist es, eine Alternative zur kommerziellen ‘Integration Software’ von Bea Systems, IBM, Oracle, Tibco und WebMethods auf die Beine zu stellen.

Die Open-Source-Projekte Apache Synapse, Celtix und ServiceMix wollen zusammenarbeiten. Ziel ist es, eine Alternative zur kommerziellen ‘Integration Software’ von Bea Systems, IBM, Oracle, Tibco und WebMethods auf die Beine zu stellen. Dazu wollen die freien Projekte Programmcode austauschen, sich technisch beraten und die Unterstützung der Entwickler gewinnen, hieß es in US-Medien.

Unternehmen organisieren mit Hilfe von ‘Integration Software’ die Zusammenarbeit verschiedener Business-Anwendungen. Apache Synapse liefert Lösungen für die Verarbeitung von XML-Dokumenten, die zwischen SOAP-Anwendungen (Simple Object Access Protocol) transferiert werden. Celtix ist eine Server Software, die auf dem JBI-Standard (Java Business Integration) basiert. Das Programm sammelt und verarbeitet Daten aus verschiedenen Quellen. ServiceMix erfüllt den gleichen Zweck, unterstützt jedoch weniger Kommunikationsprotokolle und -sprachen als Celtix.

Kombinieren die drei Open-Source-Projekte ihre Software, könne das den Druck auf die etablierten Hersteller erhöhen, sagten Analysten. In dieser Frage könne die Integration Software dem Weg folgen, der sich bei der Middleware bereits abzeichne. “Die Integration Software ist sehr reif für Open-Source-Anwendungen”, sagte Michael Goulde, Analyst bei Forrester Research. Das Thema Integration werde immer bedeutender, weil die Unternehmen mehr SOA-Architekturen (Service Oriented Architecture) einsetzten.