NAC: Altiris dreht am Zugangsrädchen

EnterpriseSoftware

Die Zugangskontrolle im Unternehmensnetz, Network Admission Control oder NAC, soll einfacher und sicherer werden

Die Zugangskontrolle im Unternehmensnetz, Network Admission Control oder NAC, soll einfacher und sicherer werden. Dafür will Altiris, ein Anbieter von Netzwerksoftware, mit einer neuen Lösung gleichen Namens sorgen.

Die Quarantäne-Lösung ‘NAC Quarantine’ bietet neben einer einheitlichen Verwaltungsoberfläche auch verbesserte Sicherheit aus der Reihe ‘SecurityExpressions’. Damit können Anwender die festgesetzten Regeln für die Systemsicherheit verwalteter und nicht verwalteter Geräte besser überwachen.

Wie es heißt sollen so Eindringlinge nicht mehr ein ganz so leichtes Spiel haben. Dabei kommuniziert die Software regelmäßig mit der Netzwerkverwaltung einer Cisco-Umgebung über den Betriebszustand und hilft unautorisiertes oder auffälliges Verhalten zu sehen, was schließlich die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Eingreifen ist. Dafür bezieht die Lösung auch Security-Produkte von Cisco mit ein.

Zusätzlich können die Kunden über ein eigenes Kontrollsystem, ‘Audit on Connect’, die Bereitschaft des Netzwerks und der Sicherheitslösungen einfach selbst überprüfen. Das kann unter Umständen bei einem Dienstleister ein teures Vergnügen werden. Diese Funktion ist aber Teil der neuen Version von ‘SecurityExpressions’, die in der Lösung enthalten ist.