Wyse kooperiert mit Sygate für mehr Sicherheit

EnterpriseSoftware

Im Rahmen der Kooperation wird der ‘Sygate Security Agent’ in die Thin Clients von Wyse auf Basis von Windows XPe integriert.

Das Kirchheimer Unternehmen Wyse Technologies erweitert durch eine Partnerschaft mit dem US-Unternehmen Sygate seine ‘Thin Computing Security Initiative’. Ziel ist es, umfassende Sicherheitslösungen für Thin-Client-Infrastrukturen bereitzustellen. Den Kunden bringe diese Kooperation zuverlässigere Unternehmensnetze, heißt es von Wyse, einem der größten Hersteller von Thin Clients.

Im Rahmen der Kooperation wird der ‘Sygate Security Agent’ (SSA) in die Thin Clients von Wyse auf Basis von Windows XPe integriert. Dadurch wird die Sicherheitstechnologie von Sygate für Windows Xpe-Endgeräte erweitert. Der SSA beinhaltet eine anwendungszentrierte Firewall, eine ‘Intrusion Prevention Engine’ auf Anwendungsebene und eine flexible Implementierung von Sicherheitsrichtlinien.

Der Security Agent kann mit Hilfe der Managementsoftware von Wyse auf Thin Clients implementiert werden. Auch Sicherheitsupdates und -richtlinien, sowie Signaturen können mit Hilfe der Lösung gemanagt werden. Aufwand und Administrationskosten für die IT würden auf diese Weise gesenkt, heißt es.