Klingeltöne gibt es jetzt am Cola-Automaten

Enterprise

Teenager und andere Klingelton-Durstige in Irland dürfen sich über einen neuen Service freuen: Cola-Automaten, die Klingeltöne verkaufen.

Teenager und andere Klingelton-Durstige in Irland dürfen sich über einen neuen Service freuen: Cola-Automaten, die Klingeltöne verkaufen. Einen entsprechenden Vertrag haben Coca Cola Irland und das britische Unternehmen ‘Inspired Broadcast Networks’ geschlossen. Danach wird Inspired die digitalen Inhalte über DSL direkt an die Automaten liefern.

Am Automaten werden die Klingeltöne dann via Bluetooth auf das Handy übertragen. Die digitalen Inhalte können zudem über irische Mobilfunkbetreiber bezogen werden. Gegenwärtig gebe es fünf Klingelton-Automaten, hieß es von Inspired. In den nächsten Monaten sollten es 200 werden.

In den nächsten Jahren würden die Automaten zudem umgerüstet. Dann reiche es aus, die Speicherkarte eines Mobiltelefons hineinzustecken, um Klingeltöne und Songs herunterzuladen. Wenn der Versuch in Irland erfolgreich sei, wolle Coca Cola die Lösung in ganz Europa anbieten, sagte Colm Doherty, Digital Vending Director bei Inspired, in irischen Medien.