Monitorix überwacht Linux-Server

EnterpriseSoftware

Der Web-basierte Server-Monitor ‘Monitorix’ wurde jetzt als Open-Source-Projekt veröffentlicht und ist frei erhältlich.

Der Web-basierte Server-Monitor ‘Monitorix’ wurde jetzt als Open-Source-Projekt veröffentlicht. Die Software ist frei erhältlich und überwacht unter anderem Beanspruchung und Temperatur der Server-CPU.

Die Aktivitäten der verschiedenen Netzwerkkomponenten und Dienste sowie die Auslastung des Netzwerkes werden ebenfalls überwacht und an den Administrator – grafisch aufbereitet – über einen Web-Browser weitergeleitet.

Wie das katalanische Unternehmen Fibranet mitteilt, das sich auf die Administration von Linux-Servern spezialisiert hat und von dem das Projekt stammt, lassen sich mit Monitorix Server unter Linux überwachen. Aber auch als Monitor für das Heim-System lasse sich die Anwendung einsetzen. Die Entwicklung basiert auf den Distributionen Red Hat Linux und Fedora Core.