Cisco und Intel funken auf gleicher Wellenlänge

CloudEnterpriseServer

Die nächste Version von ‘WiFi-Centrino’, der mobilen Plattform des Chipherstellers Intel, soll sich mit den Access-Points von Cisco verstehen, teilte das Unternehmen mit.

Die nächste Version von ‘WiFi-Centrino’, der mobilen Plattform des Chipherstellers Intel, soll sich mit den Access-Points von Cisco verstehen, teilte das Unternehmen mit. Das macht der Support der mobilen Plattform für die ‘Cisco Compatible Extensions’ möglich.

Damit ist Intel der erste Hersteller, der seine Hardware mit der ‘PRO/Wireless 3945ABG Network Connection’ gegen die proprietären Compatible Extensions 4.0 von Cisco zertifiziert. Der Netzwerkausrüster bestimmt mit diesem Programm Spezifikationen, die Kompatibilität mit der eigenen kabellosen Netzwerkinfrastruktur sicher stellen soll.

Ab dem nächsten Jahr soll die neue Version des Centrino mit der zertifizierten Netzwerkverbindung verfügbar sein. Die PRO/Wireless 3945ABG Network Connection soll vor allem bei professionellen Anwendern und im Unternehmen sicherstellen, dass die Übertragungstechnologien kompatibel sind und der Datenaustausch optimal vonstatten geht.