Aventail bindet PDAs per SSL VPN ans Firmennetz

EnterpriseSoftware

Mit ‘Aventail Mobile’ wird der Fernzugriff auf Business-Applikationen eines Firmennetzes über fast alle Geräte möglich.

Das US-Unternehmen Aventail hat eine Lösung vorgestellt, die den sicheren Zugriff auf ein Firmennetzwerk über PDA und Smartphone ermöglicht. Mit ‘Aventail Mobile’ wird der Fernzugriff auf Business-Applikationen eines Firmennetzes über fast alle Geräte möglich, heißt es von Aventail. Die Lösung regelt den Applikations- und Datenzugriff gemäß Nutzerrechten und Sicherheit des Zugriffsgeräts. Dedizierte Ressourcen werden ohne Netzzugriff freigegeben.

Die neue Zugriffslösung unterstützt alle großen mobilen Betriebssysteme wie Blackberry, Palm, Windows Mobile, DoCoMo und Symbian. Dabei ist Aventail nach eigenen Angaben der einzige Hersteller, der ein zentrales Gateway bereitstellt und das Management und die Handhabung für alle Endgeräte gleich gestaltet. Da die Lösung in das einheitliche Policy-Modell integriert ist, ist der Zugriff über mobile Geräte einfach aufzusetzen und zu kontrollieren, heißt es.

Für den Nutzer läuft die Authentifizierung für PDA und Smartphone über dieselbe URL, die er auch bei anderen Geräten verwendet. Zudem biete man eine Art “mobile Intelligenz”, heißt es vom Hersteller. So erhält der Nutzer eines Smartphones beispielsweise nur einen Link für den Zugriff auf Outlook Mobile Access statt für Outlook Web Access. Links, die sich für mobile Geräte nicht eignen, werden damit vermieden.