Phisher spezialisieren sich auf Fußballfans

EnterpriseSicherheit

Phisher verschicken offiziell aussehende E-Mails, in denen den Empfängern mitgeteilt wird, dass sie ein Gewinnspiel zur WM 2006 gewonnen hätten.

Im Vorfeld der Fußball WM 2006 in Deutschland hat der Weltfußballverband FIFA vor Phishern gewarnt, die sich auf gutgläubige Fußballfans spezialisiert haben. Sie verschicken offiziell aussehende E-Mails, in denen den Empfängern mitgeteilt wird, dass sie ein Gewinnspiel gewonnen hätten. Diese sollen angeblich von der FIFA oder ihren regionalen Partnern durchgeführt worden sein.

Es gebe keinen Zusammenhang zwischen diesen Gewinnspielen und der FIFA, betonte der Verband. Die vermeintlichen Gewinner werden in der E-Mail aufgefordert, ihre Bankverbindung anzugeben, damit der Gewinn ausgezahlt werden kann. Da die Phisher nach den bisherigen Erkenntnissen auch in Südafrika, Spanien und Großbritannien aktiv sind, hat der Weltfußballverband auch die Behörden in diesen Ländern alarmiert.

Branchenbeobachter gehen davon aus, dass es sich um kriminelle Machenschaften handelt, die aus dem Dunstkreis der so genannten ‘Nigeria Connection’ stammen. Sie hat bereits öfter versucht, gutgläubige Nutzer mit angeblichen Gewinnspielen in die Falle zu locken. Das Sicherheitsunternehmen SecurityFocus hat kürzlich vor einem Anstieg der Phishing-Attacken in Europa gewarnt.