Aufgepasst: Citrix MetaFrame 1.8 stirbt aus

EnterpriseSoftware

Kunden, die noch ‘MetaFrame 1.8’ von Citrix nutzen, sollten sich einen guten Absprung überlegen und das Migrationsszenario schnell anpacken

Kunden, die noch ‘MetaFrame 1.8’ von dem Infrastruktursoftware-Hersteller Citrix nutzen, sollten sich einen guten Absprung überlegen und das Migrationsszenario schnell anpacken. Schließlich läuft die Vorgängerversion des jetzt aktuellen ‘Presentation Server 4.0’ bald aus.

Wie das Unternehmen mitteilt, wird spätestens mit dem Jahreswechsel das Ende des Produktionszyklus erreicht; das heißt im Klartext, dass der Support dann auch ausläuft. Nur Kunden, die im ‘Subscription Advantage’-Programm sind, haben automatisch Anspruch auf Aktualisierung.

Andere Kunden müssen umsteigen, bis zum 31.12.2005 bekommen sie Preisvorteile auf die neue Version der Lösung. Ihnen wird empfohlen, ihre Migration mit einem Zwischenschritt über die Lösung MetaFrame XP zu machen, wodurch sie in ein weiteres Diensteprogramm des Anbieters kommen und von dort aus kostenlos auf den Presentation Server 4.0 wechseln können. Sie bleiben in dem Kundenprogramm, das ihnen günstige Aktualisierungen für die Zukunft bietet. Generell rät der Anbieter Kunden, die keines der automatischen Update-Programme nutzen, sich regelmäßig mittels der Homepage über Produktlebenszyklen zu unterrichten.