Zend holt Marc Andreessen in den Vorstand

Management

Welche Aufgaben Andreessen bei dem PHP-Spezialisten Zend Technologies übernehmen wird, wurde nicht mitgeteilt.

Der PHP-Spezialist Zend Technologies hat sich Marc Andreessen – den Mitbegründer von Netscape – in den Vorstand geholt. Welche Aufgaben er dort übernehmen wird, wurde nicht mitgeteilt. Andreessen ist derzeit zudem als Chairman von Opsware tätig – einem US-Unternehmen, das Software herstellt, mit der Server aktualisiert werden können.

In einem Interview mit dem Wall Street Journal hatte Andreessen kürzlich ein großes Interesse an PHP bekundet. PHP sei eine Alternative zu Java und könne dazu genutzt werden, eine neue Generation von Internet-Software zu schreiben, sagte er. PHP sei einfacher und schneller als Java und könne dazu dienen, Web-Anwendungen und Web-Services zu programmieren.

In bestimmten Fällen sei der Einsatz von Java sinnvoll, so Andreessen. Etwa, wenn es darum gehe, die Software-Infrastruktur von Anwendungen für die Finanzbranche oder von Systemen für die Flugreservierung zu schreiben. PHP sei jedoch die Sprache, um Anwendungen zu programmieren, “die Menschen täglich nutzen”.

Andreessen: “PHP ist im Jahr 2005 das, was Java 1995 war.” Dem wollte John Loiacono, Executive Vice President for Software beim Java-Erfinder Sun, nicht völlig zustimmen. In einigen Fällen sei PHP durchaus ein großartiges Tool, sagte er. “Zu sagen, dass PHP Java in vielen oder allen Dingen ersetzen wird, ist jedoch übertrieben”, so Loiacono.