Symantec erkauft sich Compliance Know-how

EnterpriseSicherheit

Symantec will sich nach der Übernahme von Veritas weiter als Experte für Storage-Security etablieren und hat BindView gekauft.

Symantec will sich nach der Übernahme von Veritas weiter als Experte für Storage-Security etablieren und hat BindView gekauft. Ein Unternehmen, das unter anderem Lösungen für die Einhaltung von Compliance-Regeln entwickelt.

Die für 209 Millionen Dollar erworbene Firma vertreibt eine Technologie, mit der vor allem kleinere Unternehmen und Zweigstellen Filterregeln für bestimmte Inhalte definieren können, ohne Performance-intensive Software-Agenten installieren zu müssen. Symantec selbst hat ähnliche Produkte, allerdings Agent-basierend im Portfolio, die das Unternehmen eher in den Enterprise-Bereich verkauft.

Symantec hat mit dem Deal wohl vor allem ein vereinfachtes Management der Revisionsregeln wie Basel II im Kopf. BindViews Lösungen sollen Anwender dabei unterstützen, Informationen regelkonform abzulegen und Sicherheitsregeln zu formulieren, die verhindern, dass kritische Daten durch den bewussten oder unbewussten Zugriff Unbefugter manipuliert werden können.