Suse Linux 10 steckt in den Startlöchern

EnterpriseSoftware

Mit mehr als 1500 Applikationen wird voraussichtlich in den nächsten Tagen Suse Linux 10 ausgeliefert.

Mit mehr als 1500 Applikationen wird voraussichtlich in den nächsten Tagen Suse Linux 10 ausgeliefert. Zum Download ist die Software bereits freigegeben. Außerdem gibt es die jüngste Veröffentlichung auch in Form einer so genannten Live-Evaluations-CD. Damit kann ohne Installation das Betriebssystem getestet werden, was vor allem für Windows-Nutzer interessant ist, die Linux ausprobieren möchten.

Auf der Distribution, die entweder auf fünf CDs oder auf einer DVD ausgeliefert wird, findet sich auch OpenOffice.org 2.0, das jetzt mit einem Access-Clone aufwartet. Daneben sind auch Clients für Mail und Instant Messaging sowie Spamblocker und Antiviren-Software enthalten.

Für den versierten Nutzer ist unter anderem das Virtualisierungsprojekt ‘Xen’ dabei sowie eine Unterstützung für MP3. Die Version 10 ist das erste Release, seitdem Novell das Projekt OpenSuse gestartet hat. Deshalb, so das Unternehmen, hätten viele Entwickler aus aller Welt ihren Beitrag zu der neuen Distribution geleistet. Die Box mit Handbuch und Support kostet rund 60 Euro.