Sun enthüllt neues Tape

EnterpriseNetzwerke

Sun stellt ein neues Tape-Drive mit integrierter Datenverschlüsselung vor.

Sun stellt ein neues Tape-Drive mit integrierter Datenverschlüsselung vor. Das T10000 verfügt über 500 Gbyte native Speicherkapazität und bietet damit mehr als die doppelte Leistung des Vorgängers 9940B.

Mit einem Durchsatz von bis zu 120 Mbyte pro Sekunde hat Sun die Leistung hier sogar vervierfacht. Dabei lassen sich die Daten auch während des Speicherns automatisch verschlüsseln.

Ab Jahresende werden die ersten neuen Laufwerke verfügbar sein, heißt es von Sun. In größeren Stückzahlen wird das System Mitte nächsten Jahres über den Channel verfügbar sein. Die Ausführung für Fibre Channel wird auf etwa 37.000 Dollar, für FICON auf 44.000 Dollar kommen. Aufgrund eines neuen Formates bei den Band-Kasetten ist das System nicht abwärtskompatibel.