Web Tools Platform 1.0 kommt

EnterpriseSoftware

Die Eclipse Foundation veröffentlicht noch vor Weihnachten unter dem Namen ‘Web Tools Platform 1.0’ eine neue Kategorie von Werkzeugen.

Die Eclipse Foundation, zuständig für die Verwaltung von Entwicklungen auf der Eclipse-Plattform, veröffentlicht noch vor Weihnachten eine neue Kategorie von Werkzeugen. Hinter dem Namen ‘Web Tools Platform 1.0’ (WTP) verbirgt sich mehr Standardisierung für Java EE (Enterprise Edition) und Web-Programme.

Damit sollen nach Meldungen aus den USA die Händler von Web-Applikationen und Java-Software besser zusammenarbeiten können. Ziel ist eine gemeinsame technische Grundlage für Neuerungen. WTP 1.0 soll zunächst den Bau von gemeinsamen Webanwendungen erlauben. Außerdem bekommen die Entwicklungen mehr Wiederverwendbarkeit und Erweiterbarkeit.

Foundation-Director Mike Milinkovich legt bei dem neuen Release besonderen Wert darauf, dass die Unternehmen eine durchgehend starke Werkzeugleiste erhalten, mit der sie ihre Applikationen für Java und Web bauen können. Das Design wurde in mehrere Komponenten aufgelöst, das soll mehr Gebrauchsfertigkeit bringen. Die Entwickler und Händler sollen sich so leichter für ein bestimmtes Feature und dessen Bearbeitung entscheiden können, da sie sofort sehen, auf welchen Applikationen sie aufsetzen müssen.