IT-Elite kehrt Deutschland den Rücken

Management

In Deutschland droht eine Abwanderung hochqualifizierter Arbeitskräfte – davor hat der Rat für Migration gewarnt.

In Deutschland droht eine Abwanderung hochqualifizierter Arbeitskräfte – davor hat der Rat für Migration gewarnt. Immer mehr Experten aus dem Bereich der Informationstechnologie kehrten Deutschland dauerhaft den Rücken, sagte Klaus Bade vom Vorstand des Rates der Frankfurter Rundschau. Grund dafür seien die schlechte Arbeitsmarktsituation und die Hartz-Gesetze. Zum anderen vertrieben die “absurden Praktiken der Hochschulpolitik” viele der besten Nachwuchswissenschaftler.

“Deutschland ist auf dem Weg, in der Konkurrenz um die besten Köpfe auf die Verliererseite zu geraten”, so Bade. Die Abwanderung der Hoch- und Höchstqualifizierten nehme zu, die Zuwanderung von Höchstqualifizierten schrumpfe dagegen. Dieses unerfreuliche Szenario dürfe weder schöngeredet noch schöngerechnet werden. “Wer in der Zeitung immer wieder die öde Botschaft liest, dass es mittelfristig zwar wirtschaftlich wieder aufwärts gehen wird, aber dennoch nicht mit einer Besserung am Arbeitsmarkt zu rechnen ist, der kommt ins Grübeln”, so Bade.

Zudem entspreche die bestehende Zuwanderung nach Deutschland häufig nicht den beruflichen und sozialen Anforderungen. In bestimmten Sektoren sei deshalb in absehbarer Zukunft mit einem wachsenden Mangel an qualifizierten Arbeitskräften zu rechnen. Vor allem bei Experten der Informationstechnologie wachse der Trend zur dauerhaften Abwanderung. Im besten Erwerbsalter suchten sie nach beruflichen Chancen im Ausland.