FileMaker veröffentlicht Server 8 Advanced

EnterpriseSoftware

Das US-Unternehmen FileMaker hat ‘FileMaker Server 8 Advanced’ auf den Markt gebracht, dabei handelt es sich um eine Version von FileMaker Server 8.

Das US-Unternehmen FileMaker hat ‘FileMaker Server 8 Advanced’ auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um eine Version von FileMaker Server 8, mit der sich gemeinsam genutzte FileMaker Pro 8- und 7-Datenbanken im Netzwerk, Intranet und Internet aufbauen und verwalten lassen, heißt es vom Anbieter.

Die Sicherheit der neuen Software wurde durch den Einsatz einer formularbasierten Authentifizierung und der SSL-Verschlüsselung verbessert. Benutzerkonten und Passwörter können durch externe Authentifizierung mittels Active Directory und Open Directory verwaltet werden.

Das serverbasierte Instant Web Publishing (IWP) zeigt die neuen Funktionen im Browser an, darunter Registersteuerelemente, Aufklapp-Kalender und QuickInfo-Anzeigen. Anwender können die Oberfläche ihrer Webpage anpassen und IWP-Lösungen damit einfacher erstellen.

Die Software unterstützt Mac OS X, Mac OS X Server, Windows 2000 Server SP4 und Windows 2003 Server Standard Edition. Die Software ermöglicht zudem Anbindungen nach Industriestandards wie XML, ODBC und JDBC.

FileMaker Server 8 Advanced ist zu Preisen ab 2500 Euro erhältlich. Der Upgrade-Preis von FileMaker Server 7 Advanced beträgt 750 Euro. Weitere Informationen sind online verfügbar.