Geronimo 1.0 reitet heran

EnterpriseSoftware

Apache Geronimo, der App-Server auf J2EE-Basis der offenen Entwicklergemeinschaft, ist jetzt in Version 1.0 erhältlich.

Apache Geronimo, der Applikations-Server auf J2EE-Basis (Java 2 Enterprise Edition) der offenen Entwicklergemeinschaft, ist jetzt in Version 1.0 erhältlich. Daneben wurden auch neue Unterprojekte für den Java-Container freigegeben.

Zudem wurde das Programm von Sun Microsystems für J2EE 1.4 zertifiziert und komplett mit ‘Tomcat’ integriert. Die Software ist damit neben JOnAS und JBoss der dritte quelloffene Applikations-Server mit dieser Zertifizierung. Daneben hat Geronimo eine webbasierte Management-Konsole und ist mit dem Web-Tools-Projekt in der Eclipse-Projektorganisation eingebunden. Neben LDAP sind nun auch ‘Derby’ und der ‘Directory Server’ von Apache integriert.

Die Messaging-Plattform ‘ActiveMQ’ etwa wurde zusammen mit dem Enterprise Service Bus ‘ServiceMix’, der Cluster-Lösung ‘WADI’, dem EJB-Containersystem (Enterprise Java Beans) ‘OpenEJB’ und dem Server-Framework ‘XBeam’ als eigene Unterprojekte ausgerufen. Zuvor waren sie Technologien innerhalb von Geronimo.