Online-Shop für gebrauchte Software-Lizenzen

EnterpriseSoftware

Noch sind es nur wenige Unternehmen in Deutschland, die gebrauchte Software verkaufen, jedoch scheint sich der Handel langsam zu etablieren.

Noch sind es nur wenige Unternehmen in Deutschland, die gebrauchte Software verkaufen. Jedoch scheint sich der Handel langsam zu etablieren. Jetzt hat der Online-Maktplatz www.pragmatrade.com seine Pforten geöffnet. Serverlösungen, Betriebssysteme oder Bürosoftware will das Portal um bis zu 70 Prozent billiger als im regulären Handel anbieten. Doch nicht nur für den Anwender sind gebrauchte Lizenzen eine günstige Alternative.

Viele Unternehmen sind überlizenziert oder haben nach einer Insolvenz oder der Stilllegung einer Abteilung Lizenzen übrig. Solche Bestände können über pragmatrade zeitlich unbefristet und kostenfrei angeboten werden. Damit auch Geld und Ware wie angedacht die Besitzer wechseln, bietet das Portal parallel dazu den Treuhandservice Pragmatrust.

“Das kostensparende Second-Hand-Prinzip ist jedem aus dem Alltag bekannt. Gebrauchte Software hat aber einen zusätzlichen Vorteil: Sie unterliegt keinerlei Verschleiß”, so der Geschäftsführer von pragmatrade Tobias Kollewe. Er betont dabei, dass “der Handel mit Softwarelizenzen hundertprozentig rechtskonform” ist.