Opensource CD umfasst jetzt 200 Programme

EnterpriseSoftware

Inzwischen hat die ‘Opensource CD’, eine Sammlung mit frei verfügbarer Software, die Version 4.1 erreicht.

Inzwischen hat die ‘Opensource CD’, eine Sammlung mit frei verfügbarer Software, die Version 4.1 erreicht. Mit dabei sind jetzt 42 Updates für bereits bekannte Programme und zehn neue Anwendungen.

So etwa die Verschlüsselung ‘LockNote’, durch die sich sensible Dateien mit einem Passwort schützen lassen. ‘RegexSearch’ findet und ersetzt Wörter in Dokumenten. Mit ‘Jdraw’ lassen sich Icons oder animierte GIF-Bilder gestalten, ‘ASCGEN dotNET’ verwandelt Graphikdateien in ASCII-Grafik. Über ‘Clavier+’ und ‘Hotkeys’ lassen sich über die Tastatur Programme Starten und Textpassagen einfügen.

Auf der Webseite des Opensource CD-Projektes finden sich verschiedene Mirrors mit Möglichkeiten zum Herunterladen des ISO-Images. Wahlweise gibt es die CD auch in verschiedenen Varianten zum Erwerb. Drei Versionen stehen zur Auswahl.

Die Standard-CD für 5,90 Euro, auf der die Programme enthalten sind, die auch heruntergeladen werden können. Mit der ‘Power’-Edition für 12,90 Euro kommen noch verschiedene Cliparts, NASA Worldwind und PrOOo-Box mit. Die Edition ‘Business’ für 17,90 Euro bietet zudem CJG-Software, eine Sammlung betrieblicher Anwendungen, die zum Beispiel ein Abrechungssystem, ein Lagerhaltungssystem eine Warenwirtschaft für den Mittelstand sowie ein Ideen-Management umfasst.