ObjectWeb speckt EJB Container ab

EnterpriseSoftware

ObjectWeb – ein Konsortium, das Open Source Middleware entwickelt – arbeitet an einem Enterprise Java Beans Container, der auf der EJB-Spezifikation 3.0 basiert.

ObjectWeb – ein Konsortium, das Open Source Middleware entwickelt – arbeitet an einem Enterprise Java Beans (EJB) Container, der auf der EJB-Spezifikation 3.0 basiert. Enterprise Java Beans sind Komponenten, die die Business Logic einer Server-Anwendung beinhalten. Sie kommen vor allem bei Applikationen zum Einsatz, die auf verschiedenen Servern laufen und von vielen Anwendern genutzt werden.

Das Konsortium verfügt bereits über einen EJB 3.0 Container für den ObjectWeb Jonas Application Server. Das neue Projekt – genannt EasyBeans – werde den EJB-Container von Jonas nutzen, sagte François Letellier, Mitglied des ObjectWeb Executive Committee, in US-Medien. Damit könne EasyBeans zusammen mit Tomcat und anderen Application Servern genutzt werden.

Viele Anwender schätzten die Funktionen von EJB 3.0, brauchten aber nicht den gesamten Stack, sagte Letellier. ObjectWeb wolle mit EasyBeans einen schnellen, schlanken EJB Container entwickeln. Der neue Container werde in den nächsten Tagen offiziell vorgestellt. Der erste Code komme in einigen Monaten auf den Markt und werde unter der GNU Lesser General Public License veröffentlicht.