UTM-Appliance mit Mail-Verschlüsselung

EnterpriseSicherheit

Speziell für mittelständische Anwender haben jetzt Astaro und Utimaco Safeware ihre Produkte in einer UTM-Appliance integriert.

Speziell für mittelständische Anwender haben jetzt die beiden deutschen Unternehmen Astaro und Utimaco Safeware ihre Produkte in einer UTM-Appliance (Unified Thread Management) integriert. Das ‘Astaro Security Gateway V7’, das alle sicherheitsrelevanten Anwendungen umfasst, wird im Zuge dieser Kooperation um die Verschlüsselungstechnologie für E-Mails von Utimaco erweitert.

Die Utimaco-Technologie umfasst eine starke Verschlüsselung und eine digitale Signatur gemäß der Standards S/MIME (Secure / Multipurpose Internet Mail Extensions) und OpenPGP (Pretty Good Privacy). Damit, so die Hersteller in einer gemeinsamen Mitteilung, lassen sich an zentraler Stelle im Unternehmensnetzwerk Ver- und Entschlüsselung, sowie die Signatur und Verifizierung integrieren. So werden die verschlüsselten Mails durch die Filter der UTM-Appliance und mit einem Viren- und Content-Scanner auf schädliche Funktionen überprüft.

“Formale und datenschutzrechtliche Vorgaben und Brancheninitiativen der deutschen Wirtschaft erfordern den Einsatz von sicherer E-Mail-Verschlüsselung in mittelständischen und kleinen Unternehmen. Die bestehenden Systeme sind in der Regel sehr komplex”, ergänzt Walter Schumann, Vice President Sales und Marketing bei Astaro. Die gemeinsame Lösung von Astaro und Utimaco biete nun auch Mittelständlern die Möglichkeit das Thema anzugehen.