Mobile Lösung für Geschäftsabschlüsse unterwegs

EnterpriseSoftware

Mit der Lösung ‘X-PoSS’ von Computacenter erhalten Außendienstmitarbeiter eine neue Unterstützung für die mobile Abwicklung von Geschäftsabschlüssen.

Außendienstmitarbeiter erhalten eine neue Unterstützung für die Abwicklung von Geschäftsabschlüssen unterwegs. Die Lösung ‘X-PoSS’ von Computacenter soll ihnen helfen, sich bei solchen Prozessen besser an die Unternehmensdaten und die zentralen Bestandsführungssysteme anzubinden.

Wie der Hersteller mitteilt, können Sales-Leute aller Branchen mit einem mobilen Endgerät auf die geschäftsrelevanten Informationen zugreifen. Partner von Computacenter sind dabei Cisco Systems, die Softwarefirma Design Universe, der Chipkonzern Intel und der Spezialist für Prozessmanagement StepOver.

In der Praxis gibt der Anwender die bekannten Formulare mittels Notebook, PDA oder Tablet-PC in elektronischer Form ein, wobei sie direkt mit der Datenbank des Bestandsführungssystems verknüpft sind. Die Software ‘Form Builder’ von Design Universe erlaubt die Entwicklung individuell angepasster Formulare. Durch integrierte Suchalgorithmen können Dokumente und Datensätze schnell gefunden werden. Darüber hinaus unterstützt ein optional im Formular verfügbarer Preiskalkulator die Beratung. Automatische Schrifterkennung erleichtert die Eingabe, Pflichtfelder und Plausibilitätsprüfungen sichern schließlich die Qualität und Vollständigkeit der Daten.

Zur Erfassung der rechtskräftigen Unterschrift kommt eine Signatur-Lösung von StepOver zum Einsatz. Für den Schutz der Endgeräte vor Angriffen aus dem Internet sorgt Ciscos ‘Security Agent’, der Administratoren erlaubt, die Sicherheitseinstellungen aller mobilen Geräte zentral zu verwalten und so das gesamte Netzwerk abzusichern. Die Datenübertragung erfolgt auf gesicherten Kanälen über WLAN, UMTS oder GPRS.