Skype klingelt mit Tönen von Warner Music

EnterpriseMobile

Skype wird zusammen mit Warner Music Klingeltöne verkaufen – das Angebot soll in den nächsten zwei Monaten starten.

Skype wird zusammen mit Warner Music Klingeltöne verkaufen. Das Angebot soll in den nächsten zwei Monaten starten. Ein Klingelton wird etwa 1,50 Dollar kosten, die Spieldauer beträgt 30 Sekunden.

Der Vertrag umfasse den gesamten Klingelton-Katalog von Warner Music, meldete das Wall Street Journal. Der VoIP-Anbieter (Voice over Internet Protocol) wolle zunächst Madonna als ‘Featured Artist’ promoten. Skype werde mit anderen Musikfirmen ähnliche Abkommen schließen, sagte Saul Klein, Skype Marketing-Mitarbeiter. Die Kunden könnten auf diesem Weg “die Erfahrung des Telefonierens personalisieren”.

Die Musikfirmen machten mit dem Verkauf von Klingeltönen und digitalen Downloads mittlerweile etwa 6 Prozent ihres Umsatzes, hieß es. Allein zwei Drittel dieses Betrages gingen auf den Umsatz mit Klingeltönen zurück. Für die Musikfirmen würden die Klingeltöne immer interessanter, weil sie mit einem geringen Aufwand zu erstellen und für bis zu 3 Dollar zu verkaufen seien.

Klingelton-Skeptiker verweisen derweil darauf, dass Anwender Software nutzen, um eigene Klingeltöne zu erstellen. Alex Zubillaga, Warner Music Executive Vice President for Digital Strategy, gab sich jedoch gelassen. Heute seien Klingeltöne populär, die aus Teilen der Originalsongs bestehen. Morgen könnte es um “interaktive Klingeltöne” gehen, sagte er.