Mobilcom hostet Blackberry-Server für Mittelstand

EnterpriseMobileProjekteSoftware-Hersteller

Mit besonders günstigen Konditionen will das Mobilfunkunternehmen Mobilcom auch kleinen Unternehmen Serverlösungen für Blackberry schmackhaft machen.

Das Unternehmen bietet den Serverbetrieb ab 20 Euro monatlich pro Anwender an. Die beiden verbreitetsten E-Mail- und Workflow-Systeme für Unternehmen – Microsoft Exchange und Lotus Domino – sind damit voll kompatibel.

Mobilcom vernetzt entweder bestehende Exchange- oder Domino-Server mit Blackberry Enterprise oder bietet Firmen eine Komplettlösung aus Workflow-Server und gehosteter Blackberry-Lösung. Ist der Mail- beziehungsweise Workflow-Server bereits vorhanden, kostet die Lösung 19,90 Euro pro Anwender. Das komplette Hosting inklusive Lotus oder Exchange kostet ab 30 Euro pro Nutzer.

Nach einer Studie des Hamburger Marktforschungsinstituts Mindline sparen Blackberry-Anwender täglich rund 40 Minuten Arbeitszeit, weil sie lästige Büro-Routinen unterwegs erledigen können. Außer den aktuellen E-Mails helfe dem mobilen Nutzer auch sein elektronisches Adressbuch und sein Online-Kalender bei der Kommunikation und Koordination mit Kollegen und Kunden.