Schnurloses Telefon bietet Internetzugang

EnterpriseMobile

Der dänische Unternehmen RTX Telecom stellt auf der CeBIT (Halle 12, Stand C 58/1) ein DECT-Telefon mit einem Internetzugang vor.

Das ‘LAN Cordless Dualphone’ bietet nach Angaben des Herstellers eine Kombination aus Standardtelefon, Internettelefon und Empfangsgerät für Internetinhalte. Abhängig von den Services des Carriers liefert es Informationen wie E-Mails, Börsendaten, Wetterberichte, Staumeldungen oder Sportergebnisse.

Die Basisstation des Telefons – das nach dem SIP-Standard (Session Initiation Protocol) arbeitet – ist sowohl mit einem herkömmlichen Telefonabschlussgerät als auch mit dem Breitband-Internetanschluss verbunden und ermöglicht Anrufe über beide Verbindungen. Die Gesprächszeit beträgt 8 Stunden, die Standby-Zeit 240 Stunden. Neu ist ein integriertes Farbdisplay (128 mal 128 Pixel).

“Bislang hatten die Carrier eher Angst vor der IP-Telefonie, denn sie befürchteten Umsatzeinbußen im Bereich Festnetztelefonie,” hieß es von RTX-CEO Jorgen Elbaek. Mit dem LAN Cordless Dualphone könnten die Carrier jedoch sowohl vom boomenden VoIP-Markt (Voice over IP) als auch vom Festnetzgeschäft profitieren.