IT-Informationen für Behörden gebündelt im Netz

E-GovernmentManagementRegulierung

Das Bundesinnenministerium hat die neu gestaltete Seite ‘kbst.bund.de’ freigeschaltet. Behörden können hier Leitfäden, Handbücher und Projektbeschreibungen rund um das Thema IT abrufen.

Betrieben wird das Angebot von der ‘Koordinierungs- und Beratungsstelle der Bundesregierung für Informationstechnik in der Bundesverwaltung’ (KBSt) im Bundesinnenministerium. Die KBSt ist die zentrale Einrichtung des Bundes für Fragen der IT-Strategie, IT-Koordinierung und des E-Government.

Die neue Seite umfasst nach Angaben der KBSt auch alle Materialien, die im Rahmen der E-Government-Initiative BundOnline 2005 entstanden sind. Zudem sind die Daten des BundOnline-Wissensmanagement-Systems eingearbeitet.

Im Mittelpunkt stehen fünf Themenbereiche: E-Government-Projekte, IT-Standards und IT-Architekturen, Wirtschaftlichkeits- und Rechtsfragen des IT-Einsatzes, Softwarestrategie und Open-Source-Software sowie zentrale IT-Angebote und Netzinfrastrukturen. Die Informationen sind frei verfügbar.