MySQL tritt der Eclipse Foundation bei

Management

MySQL AB ist der Eclipse Foundation als Plug-in-Lieferant beigetreten. Das Unternehmen will zudem Tools für das ‘Eclipse Data Tools Project’ beisteuern.

MySQL AB will sich nach eigenen Angaben außerdem zusammen mit Zend Technologies und anderen Firmen am Eclipse-Projekt für eine PHP-Entwicklungsumgebung beteiligen. Dieses befindet sich derzeit noch im Vorschlagsstadium.

“Wir wollen der Open Source Community und den Eclipse-Entwicklern dabei helfen, Anwendungen in verschiedenen Programmiersprachen wie Java, C++, PHP und Python zu schreiben”, hieß es von Kaj Arnö, Vice President Community Relations bei MySQL AB. Es sei von großem Vorteil, wenn sich MySQL mit Zend und andern PHP-Unterstützern am PHP-IDE-Projekt von Eclipse beteilige, sagte Andi Gutmans, Zend Vice President Technology. “Standardwerkzeuge und Lösungen werden im Ergebnis die Anwendungsentwicklung mit PHP weiter erleichtern.”

Erst kürzlich war auch der CRM-Spezialist (Customer Relationship Management) Salesforce.com der Eclipse Foundation beigetreten. Die Firma veröffentlichte zudem eine kostenlose Version des Toolkits AppExchange für das Eclipse Framework. Die Lösung erlaubt es den Eclipse-Entwicklern, das AppExchange-Datenmodell und die AppExchange-Objekte zu modifizieren.