McAfee bringt aufgemotzte Produkte in neuem Gewand

EnterpriseSicherheit

Das Sicherheitsunternehmen McAfee wird speziell für Unternehmenskunden neue Produktpakete auf den Markt bringen.

Die derzeitige Produktlinie für Unternehmenskunden läuft aus und durch die Suite McAfee Total Protection ersetzt. Unter dem neuen Namen versammelt sich viel bereits bekannte Sicherheitssoftware des Herstellers wie Antivirus, Anti-Spyware, Firewall und Spam-Schutz. Gleichzeitig habe man aber auch Integration und  Verwaltbarkeit verbessert, hieß es.

Damit verfolgt McAfee weiter seine Strategie, ganzheitliche Produkte anzubieten, die leicht verwaltet werden können. “Wir definieren den Weg neu, wie Anwender Sicherheitsprodukte kaufen, einsetzen, verwalten und bedienen können”, sagte McAfee-Sprecher Vimal Solanki.

Unter dem Namen ‘Total Protection Enterprise’ integriert das Unternehmen außerdem zum ersten Mal eine ‘Host Intrusion Prevention’-Funktion. Darüber hinaus bekomme das Top-end-Bundle ‘Total Protection Enterprise – Advanced’ einen Network Access Control – ebenfalls eine Premiere, so Solanki. Speziell für kleinere Firmen gebe es außerdem ein gehosteten Sicherheitsservice für E-Mails.

Insgesamt gibt es das Total-Protection-Paket in vier Ausführungen – zwei für größere Unternehmen mit mindestens 100 Arbeitsplätzen, zwei für kleinere Firmen.