Cisco rangiert WAN-Router aus

EnterpriseNetzwerke

Cisco rangiert die WAN-Produkte für große und mittelständische Betriebe, die  Multiservice-Router-Serie 2600XM und die 2691 Multiservice-Plattform, aus.

Anwender, die die Lösungen implementiert haben, erhalten noch bis zum 25. März 2012 Support vom Cisco Technical Assistance Center (TAC), heißt es auf der Webseite.

Der Hersteller verweist darauf, Anwender möchten auf die Integrated Service Router  Serien ISR 2800 oder 3800 migrieren, die sichere Weitverkehrsverbindungen sowie erweiterte Sprach- und Datendienste böten.

Mit dem Abschieben aufs Altenteil geht eine wahre Erfolgsstory zu Ende. Über zwei Millionen Exemplare hat Cisco verkauft seit der Einführung im Januar 2000. Die ISR-Linie aber ist noch erfolgsverwöhnter. Presseberichten zufolge konnte der Hersteller seit dem Start der ISR-Serie 2004 bereits 500.000 Stücke verkaufen – das bestangenommene Produkt in der Geschichte Ciscos. Darauf kann sich der Hersteller durchaus etwas einbilden, haben sich doch schon längst Unternehmen wie Juniper als härtester Konkurrent an seine Fersen geheftet.