Google durchsucht Firmendaten mit prominenter Unterstützung

EnterpriseSoftware

Mit der Unterstützung zahlreicher Big-Player der IT-Branche, hat Google ein neues Such-Feature für den Unternehmensbereich vorgestellt.

‘OneBox’ setzt auf der ‘Google Search Appliance’ auf und durchsucht in Echtzeit Applikationen von Oracle, Cisco, Salesforce.com, SAS und Cognos. Die Firmen haben entsprechende Erweiterungen für OneBox angekündigt.

Gekoppelt an die Search Appliance, können mit OneBox Unternehmens-Applikationen wie Kalendereinträge, Geschäftskontakte oder Einkaufsaufträge durchsucht werden, sagte David Girouard, Vice President und General Manager für Googles Firmen-Geschäftsbereich. “Wir gehen in die Informationen innerhalb der Anwendungen hinein. Es geht nicht nur um Dokumente, sondern um Fakten und Trends”, so Girouard.

Dabei sei die Zusammenarbeit mit den Unternehmen mindestens genauso wichtig, wie das OneBox-Feature. So sind nach den Worten des zuständigen Cisco-Managers Joe Burton, Nutzer des Cisco Unified Communications System mit OneBox in der Lage, Informationen zu Rich-Media-Konferenzen zu finden. Cognos-Anwender wiederum könnten mit OneBox unstrukturierte Business-Intelligence-Daten durchsuchen, hieß es von Cognos. 

Langfristig könnte Googles schlichte Suchoberfläche die Standardeinstellung für Unternehmensapplikationen aller werden, sagte Gartner-Analyst Whit Andrews gegenüber US-Medien. “Wir beobachten eine wachsenden Trend, dass die Such-Appliance der vertrauteste und am weitesten verbreitete Weg ist, um auf Applikationen zuzugreifen.”