Auserwählte bekommen Microsofts OneCare gratis

BetriebssystemEnterpriseSicherheitWorkspace

Per E-Mail hat Microsoft ausgewählte Personen eingeladen, an einer “unbefristeten Betaphase” für Windows Live OneCare teilzunehmen.

Die Eingeladenen stammen alle aus dem Kreis derer, die die Beta-Version des Programms derzeit testen. Im Juni soll OneCare nun für rund 50 Dollar pro Jahr auf den US-Markt kommen. Für die Teilnehmer der unbefristeten Betaphase wäre der Service jedoch kostenlos, zudem würden sie neue Features vor allen anderen Nutzern bekommen, sagte Microsoft-Produktmanagerin Brooke Richardson gegenüber US-Medien.

“Sie müssen für den Service nichts bezahlen, im Gegenzug verlangen wir aber ihr Feedback.” Dabei wird es sich nach Richardsons Worten um eine kleine Nutzeranzahl handeln. “Nur ein Prozent aller Kunden werden von uns gefragt, ob sie an der unbefristeten Beta teilnehmen wollen. Trotz dieses kleinen Anteils wird es sich um Hunderte Personen handeln.”

Die Tester werden allerdings auch nach der Markteinführung eine Beta-Version erhalten, die noch diverse Fehler aufweisen kann. Allerdings plane Microsoft nicht, Code auf die PCs zu laden, der ein System wirklich außer Betrieb setzen kann. Updates werden an die auserwählten Personen einige Tage vor dem offiziellen Start-Termin ausgeliefert.

Bei Windows Live OneCare handelt es sich um eine komplette Sicherheitslösung für den PC. Enthalten sind unter anderem die Komponenten Antivirus, Anti-Spyware und Firewall. Seit dem Start der offiziellen Beta-Phase Ende vergangenen Jahres haben laut Microsoft 170.000 Menschen das Produkt getestet.