CA peppt Modeling Suite auf

EnterpriseProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Mit einer neuen Version der AllFusion Modeling Suite will CA das Design und die Analyse von Datenbanken und Anwendungen für Data Warehouse erleichtern.

‘AllFusion Modeling Suite r7’ enthält eine neue und generalisierte Modeling Engine für Daten. Neu ist auch ein Change-Management, mit dem ganze Sitzungen wiederhergestellt oder gelöscht werden können.

Zudem unterstützt r7 die Datenbanken ’10g’ und ‘9i’ von Oracle. Die Funktion ‘Complet Compare’ zeigt mögliche Beeinflussungen durch neue Desings in den Datenbanken.

Ein neues Modell erlaubt nun auch das wiederverwenden von einzelnen Komponenten in anderen Designs. Das Tool unterstützt neben Oracle auch Ingres, Informix, SQL Server von Microsoft sowie Linux-, Windows- und Unix-Versionen der DB 2 von IBM.

Das Modeling-Tool wird über den Channel oder über den Web-Shop von CA vertrieben und kostet als Komplettpaket rund 7000 Dollar. Die Module ‘Model Manager’, ‘Process Manager’, ‘Data Model Validator’ sowie der ‘ERwin Data Modeler’ können auch separat gekauft werden.