AMD und JBoss treten Sun NetBeans bei

EnterpriseSoftware

AMD und JBoss treten der Sun NetBeans Community bei. Das sagte Tim Cramer, Sun Excecutive Director of Java Tools, auf dem ‘NetBeans Software Day’ (San Francisco, 15. Mai).

Cramer leitet das NetBeans-Projekt. AMD und JBoss haben die Ankündigung noch nicht bestätigt, werden dies nach Cramers Auskunft jedoch in Kürze tun.

Danach wird JBoss an einem Plug-in arbeiten. Die Software soll den Einsatz von NetBeans-basierten Anwendungen auf dem JBoss Application Server ermöglichen. JBoss ist bereits Mitglied der Eclipse Foundation, die mit dem NetBeans-Projekt rivalisiert.

AMD wird nach diesen Angaben sowohl den Sun Studio Compiler als auch ein neues NetBeans C- und C++Plug-in unterstützen. Dieses liegt derzeit in einer Betaversion vor. Cramer wies darauf hin, dass Sun in einigen Rechnern AMD-Prozessoren nutzt.