Intel spielt mit IT-Managern

Enterprise

Intel hat sein ‘IT-Manager Game’ erneuert. Das ist jetzt in der Version 2.0 verfügbar.

IT-Profis können mit dem kostenlosen Online-Spiel trainieren, wie eine IT-Abteilung auf Vordermann gebracht wird. Mitspielen kann man nach einer Registrierung.

Die neue Version verfügt laut Intel über zusätzliche Schwierigkeitsgrade und neue Arbeitsumgebungen. Der virtuelle IT-Manager ist in seinem Team für Einstellungen, Entlassungen und Schulungen zuständig. Er kontrolliert zudem das IT-Budget und bestimmt, mit welcher Technik das Unternehmen und die einzelnen Mitarbeiter ausgestattet werden.

Die Nutzer können fortan mit “differenzierteren Charakteren” agieren, hieß es von Intel. Um erfolgreich zu handeln, müssten sich die IT-Manager zudem neue Fähigkeiten aneignen und sich mit anderen Führungskräften auseinandersetzen.

Auch für das Wohlbefinden sei jetzt gesorgt – eine Cafeteria biete Raum zum Entspannen. Dafür, dass IT-Manager “auch nur Menschen sind”, spreche die Tatsache, dass am Arbeitsplatz auch “Romanzen” vorgesehen sind. Ob IT-Manager auch weinen können, ist nicht bekannt.