Salesforce bringt Excel das Fliegen bei

EnterpriseSoftware

Microsofts Excel wird eine Online-Lösung – dank dem Hosted-Software-Anbieter Salesforce.

Das US-Unternehmen hat ein Tool im Portfolio, das die Funktionen von Excel quasi von Windows löst und webbasiert zugänglich macht. Herausgekommen ist dabei ein online verfügbares Collaboration Spreadsheet, das ganze Files aus Microsofts Excel importieren kann.

‘JotSpot Tracker’ verfügt über grundlegende Spreadsheet-Funktionen und wird ursprünglich von der Firma JotSpot hergestellt. Durch Salesforce.com ist sie den Kunden der kalifornischen Softwarefirma zugänglich und wird als Service im Rahmen des Drittanbieterabkommens ‘AppExchange’ angeboten.

Dieses Abkommen, beziehungsweise der Online-Marktplatz von Salesforce, ist unter anderem durch das Angebot von JotSpot Tracker von Grund auf erneuert worden. Das im Januar gestartete Angebot umfasst Produkte anderer Hersteller, die als gehostete Dienste in die Salesforce-Plattform eingepasst werden. Vor allem soll hier Software für Buchhaltung, Personalarbeit, Kundendienst und ähnliche Aufgaben zu finden sein. Salesforce erhofft sich damit eine breitere und spezialisiertere Kundenbasis.