Zend ändert die Lizenzierung

EnterpriseSoftware

Der PHP-Spezialist Zend hat ein neues Lizenzmodell. Käufer der Entwicklungsumgebung ‘Studio Professional’ erhalten jetzt eine kostenlose Lizenz der Anwendungsmanagement-Lösung ‘Platform’.

Diese ist zunächst für 30 Tage voll funktionsfähig – danach wird Platform auf die Funktionalität des ‘Studio Server’ reduziert.

Die PHP-Entwickler können sich jedoch registrieren sowie Lizenzen für weitere kostenlose Entwicklungsserver anfordern. Für Produktionsserver im Inter- und Intranet bleibt Platform weiterhin kostenpflichtig. Anwender von ‘Studio Enterprise’ erhalten ein kostenloses Upgrade auf Platform.

Zend hat zudem neue Versionen seiner wichtigsten Produkte veröffentlicht: Studio erreicht den Versionsstand 5.2, Platform liegt jetzt in Version 2.2 vor. Die Firma hat in die Versionen neue Funktionen integriert. Platform ist nun auch für Windows- und Mac-OS-X-Server verfügbar.

Von Studio gibt es künftig nur noch zwei Varianten: ‘Standard’ für PHP-Einsteiger und ‘Studio Professional’ für die Entwickler von Unternehmensanwendungen. Die Enterprise-Version – die bislang viele Funktionen von Platform enthielt – wird nicht mehr angeboten.