Software verwaltet mehrere UTM-Gateways

EnterpriseNetzwerke

Der Karlsruher Netzwerkspezialist Astaro hat eine neue Lösung für die zentrale Verwaltung mehrerer UTM-Appliances (Unified Thread Management) auf den Markt gebracht.

Administratoren können mit dem ‘Command Center 1.0’ (ACC) die kritischen Systemparameter von Astaro Security Gateways in Echtzeit konfigurieren und überwachen. Die Lösung ist für die Kontrolle hunderter oder tausender Geräte konzipiert.

Die Software verfügt über eine webbasierte Benutzeroberfläche. Der Status und die Konfiguration der Sicherheitsanwendungen werden mit Hilfe der Ajax-Technik (Asynchronous JavaScript and XML) überwacht. Webinformationen laufen damit direkt im Browser ab – HTML-Nachladevorgänge werden vermieden.

Zu den Funktionen gehören eine interaktive Weltkarte und Single-Sign-On. Die Weltkarte dient der Lokalisierung von Geräten innerhalb des weltweiten Netzwerkes. Eine Zoom-Funktion ermöglicht dabei die schnelle Navigation.

Das Single-Sign-On gestattet einen direkten Zugriff. Administratoren erhalten nach der ursprünglichen Passworteingabe ihre jeweiligen Rechte auf dem Astaro Security Gateway und müssen sich nicht erneut einloggen, um einzelne Firewalls im Netzwerk zu konfigurieren.

ACC 1.0 kann als bootfähiges ISO-Image inklusive Betriebssystem und Applikationen auf dedizierten Intel-Rechnern installiert werden. Die Software ist kompatibel zu Astaro Security Gateways ab Version 6.100 und ASL V5 ab Version 5.208.