VMware managt den kompletten Software-Lebenszyklus

CloudEnterpriseSoftwareVirtualisierung

VMware – Spezialist für Virtualisierungs-Software – bringt neue Produkte für das Management des Software-Lebenszykluses auf den Markt.

Das Unternehmen offeriert Lösungen für die Virtual Lab Automation, das Konfigurationsmanagement und die Software-Bereitstellung. Die Produkte sollen ab dem dritten Quartal als Beta-Versionen zur Verfügung stehen.

VMware wolle Lösungen für das komplette Management des Software-Lebenszykluses liefern, hieß es von Dan Chu, VMware Senior Director Developer Products. Die Lösungen beinhalteten neue Funktionen. Darunter sind das Erfassen und das Management von Konfigurationsdetails sowie ein regelbasierter, selbständiger Zugriff auf virtuelle Maschinen.

In die Produkte baut VMware Techniken ein, die es mit der Übernahme von Akimbi Systems erworben hat. Die Anwender sollen so in die Lage versetzt werden, das Einrichten und den Abbau komplexer Software-Konfigurationen auf der Basis eines zentralen Pools virtueller Ressourcen zu automatisieren.