Skype-Konkurrent Jajah lässt kostenlos ins Festnetz telefonieren

EnterpriseNetzwerke

Der junge Skype-Konkurrent Jajah bietet künftig kostenlose Anrufe ins Festnetz und zu Handys im Ausland.

Zwischen registrierten Nutzern in Australien, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Italien und den meisten europäischen Ländern sind Festnetzgespräche ab sofort gratis, so der Anbieter. Kostenlos sind auch Anrufe in Mobilfunknetze in den USA, Kanada, China, Hongkong, Singapur und Taiwan.

“Um kostenlose Telefonie anbieten zu können, müssen wir natürlich an anderer Stelle Umsätze machen”, sagte Jajah-Gründer Daniel Mattes. Das soll mit kostenpflichtigen Zusatzangeboten geschehen. So ermöglicht die überarbeitete Webseite nun erstmals auch das kostenpflichtige Versenden von SMS sowie eine automatische Rückruffunktion zu einem festgelegten Zeitpunkt.

Erstmals führt Jajah mit dem Update auch die Möglichkeit seines Webangebots sowie die Möglichkeit eines Business-Accounts ein. Damit können mehrere User-Profile von einem Administrator zentral verwaltet und abgerechnet werden – damit wird es ganzen Firmen ermöglicht über Jajah zu telefonieren.