Microsoft schließt Betaphase 2 für Vista ab

EnterpriseOffice-AnwendungenSoftware

Microsoft hat angekündigt, dass die Betaphase für das neue Vista-System abgeschlossen wird.

Es hätten sich ausreichend neue Nutzer angemeldet, um aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten, hieß es aus Redmond. Daher werde die Version Beta 2 nicht mehr zum Download angeboten, mit Wirkung von vergangenem Freitag.

Die Vista-Site habe einen wahren Run auf die Beta erfahren, sagte ein Anwender aus Großbritannien. Ein Microsoft-Sprecher bestätigte, dass die Grenze der geplanten Download-Zahl erreicht sei. Jetzt sind die Nutzer gefordert, Fehler zu finden und zu melden. Haben sie ihr Betriebssystem aktiviert, so erhalten sie im späteren Jahresverlauf die Chance, den Release Candidate ebenfalls auszuprobieren.

Der Stopp, so heißt es, betreffe aber nicht die Betaversion von Office 2007. Sie steht den Erstnutzern weiterhin zum Download zur Verfügung. Microsoft nutzte die Gelegenheit um, entgegen anderslautender Befürchtungen, noch einmal auf die beibehaltene Roadmap hinzuweisen: Demnach kommt Vista für Geschäftskunden im November 2006, für Privatkunden im kommenden Januar auf den Markt.