Alle WM-Tore aus allen Blickwinkeln

EnterpriseNetzwerke

Aus Dänemark kommt ‘Virtual Replay’, über das sich alle Tore virtuell im Web Revue passieren lassen.

Das Spiel Deutschland-Argentinien war nervenzehrend. Um so erlösender war der rettende Ausgleich durch Miroslav Klose. Für Analysen am Tresen oder einfach zum Genießen zu Hause bietet Virtual Replay nicht nur jedes Tor in Wiederholung, sondern auch den passenden Blickwinkel zum Einstellen. 

In dem Beispiel lässt sich die Kombination von Ballak auf Klose, zum Beispiel aus der Perspektive Ballak nachspielen. Besser in diesem Fall ist die Perspektive des Torschützen Klose selbst. Mit Odonkor, Borowsky, Lahm und Podolski stehen noch weitere Perspektiven zur Auswahl.

Neben der so enannten Vogelperspektive lässt sich das WM-Tor auch aus argentinischer Sicht durchspielen. Und das auch mit verschiedenen Zeitlupen. Voraussetzung allerdings ist der Shockwave-Player von Macromedia. Die dänische Menu-Führung ist nicht immer einfach zu verstehen. Über ‘Andre kampe’ kommt man auf jeden Fall wieder in die Übersicht aller Spiele.