Sicherung mobiler Geräte eine der wichtigsten IT-Maßnahmen

EnterpriseSicherheit

Laut einer internationalen Umfrage sehen IT-Verantwortliche die Absicherung mobiler Endgeräte als eine der größten Security-Herausforderungen.

Von 400 befragten Administratoren aus dem Finanzsektor, der ITK-Branche, der Fertigungsindustrie sowie behördliche Institutionen gaben 77 Prozent an, bei Datensicherheit für mobile Endgeräte bestehe besonderer Handlungsbedarf.

42 Prozent der von Utimaco interviewten Unternehmen planen daher, ihr Budget für diese Sicherheitsmaßnahmen um 10 Prozent oder mehr zu erhöhen. Als weitere Herausforderung nannten 61 Prozent der Teilnehmer den Schutz vor unberechtigtem Zugriff auf vertrauliche Insider-Informationen. Lediglich 25 Prozent seien dazu bereit, dieser Gefahr mit erhöhtem Budget entgegen zu treten. Stattdessen werde verstärkt in Legal Compliance (31 Prozent) und den sicheren externen Datenaustausch (29 Prozent) investiert.

Mit einem Prozentpunkt mehr, nämlich 78 Prozent, steht laut dieser Umfrage an oberster Stelle die  zentrale Verwaltung von IT-Sicherheitslösungen. Die unternehmensweite IT-Sicherheit über verschiedene Betriebssysteme hinweg sei noch verbesserungswürdig, so die Befragten aus Europa, den USA und dem asiatisch-pazifischen Raum.