Firefox-Plug-in verschlüsselt Webmail

EnterpriseSicherheit

Das Hamburger Unternehmen freiheit.com technologies bringt eine Verschlüsselungslösung für Webmail-Dienste auf den Markt.

‘Freenigma’ liegt nach Angaben des Herstellers zunächst für Firefox vor. In der ersten Version der Software werden Webmail-Dienste wie Google Mail, Hotmail MSN und Yahoo Mail unterstützt.

Das kostenfreie Plug-in basiert auf Ajax (Asynchronous JavaScript and XML). Die Web-E-Mails werden damit verschlüsselt, bevor sie gespeichert und verschickt werden. Nur der vorgesehene Empfänger kann die Nachrichten wieder entschlüsseln, heißt es.

Die Beta-Version der Software steht ab Anfang August zur Verfügung. Interessenten können sich online für eine Einladung zur Registrierung anmelden.

Der Hersteller plant zudem Plug-ins für Microsoft Outlook, Lotus Notes und mobile Geräte. Freenigma funktioniert mit den Betriebssystemen Apple Macintosh, GNU/Linux und Microsoft Windows XP. Eine offene Programmierschnittstelle ermöglicht es Entwicklern zudem, das Plug-in zu erweitern und in eigene Anwendungen zu integrieren.