Borland reanimiert seine ‘Turbo’-Software

EnterpriseSoftware

Der US-Software-Hersteller Borland will die Produktgruppe ‘Turbo’ wiederbeleben.

Das hat der Branchendienst Eweek vorab erfahren. Demnach soll Turbo wieder angeboten werden – in Versionen für Anfänger und für professionelle Programmierer.

Nach Angaben von David Intersimone, Borland Vice President Developer Relations, umfasst das neue Produktset ‘Turbo Delphi for Win32’, ‘Turbo Delphi for .Net’, ‘Turbo C++’ und ‘Turbo C#’. Jedes dieser Programme wird in zwei Editionen angeboten: ‘Explorer’ (zum freien Download) und ‘Professional’ (kostenpflichtig).

Mit der Explorer Edition ziele man auf Anfänger, Studenten, nicht-traditionelle Programmierer und Entwickler, die zusätzliche Techniken lernen wollen, sagte Intersimone. Turbo Delphi, Turbo Delphi for .Net, Turbo C++ und Turbo C# sollen ab dem dritten Quartal verfügbar sein. Das Unternehmen hat Informationen zu den Produkten online gestellt.