Sun verkauft das Rehosting-Geschäft

CloudEnterpriseServer

Sun hat sein Mainframe-Rehosting-Geschäft an den US-Anbieter Clerity Solutions verkauft.

Das teilte Clerity mit. Demnach hat das Unternehmen bereits zum 30. Juni das entsprechende geistige Eigentum Suns sowie Sun-Angestellte übernommen. Um wie viele Mitarbeiter es sich handelt sowie der Kaufpreis wurden nicht genannt.

Suns Mainframe-Rehosting-Geschäft war Teil seiner Angebote in Sachen Mainframe-Migration. Das Mainframe Rehosting sollte Sun-Kunden dabei unterstützen, Mainframe-Anwendungen auf Sun-Unix-basierte Hardware zu übertragen. Nach Sun-Angaben hat die Abteilung bislang insgesamt etwa 1200 Rehosting-Implementationen durchgeführt.

Clerity übernimmt auch zwei Mainframe-Tools, die Sun für Solaris entwickelt hatte. Es handelt sich um ‘Mainframe Transaction Processing’ (MTP) und ‘Mainframe Batch Manager’ (MBM). Clerity wolle diese Software in Zusammenarbeit mit Sun weiterentwickeln, hieß es.